SaaS-Modell sorgt im Betrieb für ein individuell angepasstes CRM-System

Ein Dienstleister für elektrische Betriebssicherheitsprüfungen entschied sich für eine CRM-Lösung des Anbieters update software, welche eigens auf das Unternehmen individuell zugeschnitten wurde. Das CRM-System wurde auf der Basis der update-Branchen-CRM-Lösung für Industriekunden angepasst und wird von dem Unternehmen im SaaS-Modell genutzt. Etwa 150 mobile Servicemitarbeiter arbeiten bereits mit dem neuen System, außerdem kommen noch etwa 50 Anwender aus den Bereichen Vertrieb, Auftragsabwicklung und Disposition hinzu – die Nutzerzahl hat eine steigende Tendenz, denn das junge Unternehmen kann aktuell ein starkes Wachstum verzeichnen.CRM

Die Entscheidung fiel außerdem zugunsten des SaaS-Modells, da dieses bereits im Standard als lleistungsstarkes CRM mit großer Funktionsvielfalt überzeugt und es zudem schnell und problemlos in den laufenden Betrieb eingegliedert werden konnte. Laut der Unternehmensführung sorgt das CRM-System dafür, dass keine Zeit mit infrastrukturellen Problemen vergeudet wird, stattdessen liegt der Fokus auf den Geschäftsprozessen.

update software überzeugte durch spezielle Implementierungsmethoden

Besonders hervorzuheben ist die Implementierungsmethodik, in der sich Schnelligkeit, Qualität, Risikofreiheit und Nachhaltigkeit vereinen, zudem minimiert das System den Anpassungsbedarf und wird daher innerhalb kurzer Zeit bereits produktiv. Der Anwender einer individualisierten SaaS-Lösung trägt zudem kein Investitionsrisiko und muss auch keinen Aufwand für Implementierung oder Betrieb befürchten – dennoch verfügt das Unternehmen durch die Unterstützung von update über die Flexibilität, die CRM-Lösung gegebenenfalls anzupassen oder zu erweitern.

BILD: Quelle: ©fontriel - Fotolia